Kreuz an einer Hauswand

Nachlass-Spende für die Diakonie in Bremen

Zukunft hinterlassen

Mit Nachlass-Spenden können Menschen etwas Bleibendes hinterlassen. Eine Nachlass-Spende an eine diakonische Einrichtung bietet dafür eine sehr gute Möglichkeit. Denn viele diakonische Projekte sind nur dank der Mittel aus Testament-Spenden möglich.

Vielen Menschen fällt es schwer, über da Thema Nachlass nachzudenken. Deshalb hat das Diakonische Werk Bremen e.V. mit freundlicher Unterstützung und nach Vorbild der Ev. Lutherische Kirche in Oldenburg, der Ev. Reformierten Kirche und der Bremischen Evangelische Kirche die Broschüre „Zukunft hinterlassen“ entwickelt.

Die Broschüre soll für das Thema Nachlass-Spenden sensibilisieren, informieren und motivieren, sich mit den diakonischen Einrichtungen dazu auszutauschen.

In der Broschüre gibt es Beispiele der guten Arbeit der diakonischen Einrichtungen der Diakonie Bremen mit Ansprechpartnern sowie ein Stichwortverzeichnis zum Thema Nachlass.

Zukunft hinterlassen

Eine Nachlassspende für Ihre diakonische Einrichtung.

Werfen Sie einen Blick in die Broschüre.

Broschüre anschauen

Die Broschüren „Zukunft hinterlassen“ hat das Diakonische Werk in gewünschter Stückzahl ihren Mitgliedseinrichtungen kostenfrei zur Verfügung gestellt, damit sie an Interessierte weitergegeben werden kann.

Außerdem wurde die Broschüre bei der Bremer Messe "Leben & Tod" verteilt und Notaren, Rechtsanwälten und Bestattern in Bremen zur Verfügung gestellt. Sie steht gleichzeitig als Download auf der Website der Diakonie Bremen im Bereich Spenden zur Verfügung.

 

Das passt zum Bremer Thema

Erbschaftsfundraising

Einführung und Grundlagen
Ganz nach oben auf der Spenderpyramide

Zum Erbschaftsfundraising

Theologie und Ethik

Was darf Fundraising? Wo sind Grenzen?
Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Über Theologie

Erneuerung eines Fußballplatzes

Spendenaktion der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe in Bremen

Über die Spendenaktion