Kirchentür in Berchtesgaden

SWOT-Analyse

Stärken und Schwächen finden

Die Erstellung einer Stärken-Schwächen-Analyse ist in vielen Fällen ein guter Ansatz, um mit dem Fundraising zu beginnen. Sie kann auch dazu genutzt werden, vorhandene Projekte oder Vorhaben grundsätzlich zu überprüfen.

In der Praxis findet man ebenfalls den Begriff SWOT-Analyse. SWOT steht für die Anfangsbuchstaben der Begriffe Strength, Weakness, Opportunities und Threats. Übersetzt sind dies Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken.

SWOT-Analyse: So gehen Sie vor

Nehmen Sie ein großes Blatt Papier, zum Beispiel von einer Flipchart. Zeichnen Sie ein Koordinatensystem. In die Box links oben kommen die Stärken, rechts die Schwächen. Unten links die Chancen, unten rechts die Risiken.

Stellen Sie sich nun eine Frage, die Sie alleine oder in einer Kleingruppe betrachten wollen. Zum Beispiel: Wie läuft unser Fundraisingprojekt? Oder: Macht es Sinn, mit Fundraising zu starten?

Legen Sie los. Nehmen Sie sich Zeit. Schreiben Sie alles auf. Es kann sein, dass bestimmte Aussagen in mehrere Quadranten passen. Lassen Sie es zunächst so und reden Sie später darüber.

Zum Abschluss der Übung haben Sie einen subjektiven Überblick mit Einschätzungen zu Ihrer Ausgangsfrage. Mit diesen Ergebnissen können Sie nun weiter planen.

Stärken

Was befördert das Projekt?
Was funktioniert gut?
Was spricht dafür?

Fokussieren Sie sich auf interne Faktoren.

Schwächen

Was behindert das Projekt?
Was funktioniert nicht gut?
Was spricht dagegen?
Was bremst es aus?

Fokussieren Sie sich auf interne Faktoren.

Chancen

Was könnte das Projekt von Außen unterstützen?
Was bringt Rückenwind?
Warum wird das Vorhaben benötigt?

Fokussieren Sie sich auf externe Faktoren.

Risiken

Welche Risiken birgt das Vorhaben?
Wo könnte es schwierig werden?
Gibt es eine Sollbruchstelle?

Fokussieren Sie sich auf externe Faktoren.

Das passt dazu

Förderverein Mustersatzung

Eine Mustersatzung für Fördervereine aus der Landeskirche Baden

Zur Mustersatzung (pdf)

Förderkreis Mustersatzung

Eine Mustersatzung für Förderkeise aus der Landeskirche Baden

Zur Mustersatzung (pdf)

Stiftungs-Akquise

Finden Sie Partner, die gemeinsame Visionen finanziell fördern.

Über Stiftungsakquise