Der Evangelische Oberkirchenrat führt die landeskirchliche Verwaltung. Er berät Kirchengemeinden, Kirchenbezirke und kirchliche Einrichtungen in theologischen und rechtlichen Fragen. Die Dienstaufsicht über die Verwaltung der Kirchenbezirke und Kirchengemeinden sowie über landeskirchliche Werke und Einrichtungen liegen beim Oberkirchenrat ebenso wie die Dienstaufsicht über die Mitarbeitenden der Landeskirche.

Fundraising-Referent (m/w/d) Evangelische Landeskirche in Württemberg

Vollzeit, ab dem 24.09.20, Bewerbungen bis 30.09.2020, Befristungsdauer: 31.12.2023, Befristungsgrund: keine Angabe, Zeichen: 042689

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat 2006 eine Stelle für Fundraising und Stiftungsmanagement geschaffen. Diese berät Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen im Bereich der Landeskirche.

Damit verknüpft ist seit 2019 das Projekt „Fundraising als Beziehungskommunikation/Kirchenpost“. Dieses zunächst mit Pilotgemeinden realisierte Projekt möchte Kirchenmitgliedern vermitteln, inwiefern Kirche für sie persönlich relevant ist.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fundraising-Referent (m/w/d) befristet bis 31.12.2023.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Projekts „Beziehungskommunikation/Kirchenpost“ (Pflege der Kirchenpost-Website, Kontakt mit Pilotgemeinden und Dienstleistern, Evaluation und kreative Weiterentwicklung, Organisation des Versand der Kirchenpost)
  • Beratung von Kirchengemeinden und Einrichtungen hinsichtlich Beziehungskommunikation als Aspekt der Mitgliederorientierung und hinsichtlich Online-Fundraising
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen, Seminaren und Workshops der Fundraisingstelle

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts (Public Management bzw. Business Administration), Dipl. Verwaltungs- bzw. Betriebswirt (FH) (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation möglichst mit Qualifikation in Kommunikation, Fundraising oder Marketing
  • Berufserfahrung in Kommunikation, Fundraising oder Marketing sind von Vorteil
  • Kompetenz und Freude, selbstständig zu organisieren, zu kommunizieren, kreativ zu sein sowie mit Ehrenamtlichen, Gremien und Dienstleistern zusammenzuarbeiten
  • Bereitschaft in der Landeskirche unterwegs zu sein; gelegentlich auch abends und an Wochenenden gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • wir erwarten grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Wir bieten:

  • Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (entsprechend TVöD), die Stelle ist in Entgeltgruppe 11 bewertet
  • ein wichtiger, spannender und zukunftsorientierter Verantwortungsbereich
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Personalentwicklungsprogramme familienfreundliche Angebote wie Gleitzeitregelung und Betriebskindertagesstätte
  • gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Möglichkeit eines JobTickets mit Zuschuss landeskirchliche Wohnungen nach Verfügbarkeit
  • Programm zur Gesundheitsförderung wie Volleyballgruppe, Lauftreff und Mittagspausenangebote

Kontakt und Bewerbung

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung unter https://www.elk-wue.de/jobsuche. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu unserem Haus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 30.09.2020 unter der Kennziffer 042689.

Zur Online-Bewerbung