Halde Hoheward

Moralische Grenzen der Annahme von Spenden

„Ehrlich währt am längsten“

Studienarbeit von Gunnar Urbach

Gunnar Urbach ist Pfarrer und Fundraising-Manager (FA) in der Nordkirche. Seit vielen Jahren berät er Kirchengemeinden und kirchliche Organisationen beim Aufbau von Fundraising-Strukturen.

Im Rahmen seines Master-Studiums Fundraising-Management und Philanthropie hat er sich mit den moralischen Grenzen der Annahme von Spenden auseinander gesetzt. Seine Hausarbeit stellt er fundraising-evangelisch.de zur Verfügung.

Ausgelöst durch eine Spende an die Heilsarmee

Der Anlass für seine Ausfertigung ist die öffentliche Abweisung einer Spende durch die Heilsarmee im Jahr 2016. Diese und ähnliche Fälle wurden seitdem in der Fundraisingwelt kontrovers diskutiert.

Download der Hausarbeit

Lesen Sie die Hausarbeit von Gunnar Urbach in aller Ruhe und Ausführlichkeit als pdf.

zur Hausarbeit

Das passt zum Thema

Ethische Standards im kirchlichen Fundraising

Was darf sein, was nicht?
Orientieren Sie sich.

Zu den Standards

Theologische Perspektiven des Gebens

Ein Beitrag von Dr. Thomas Kreuzer

Zum Beitrag

Master-Studium Fundraising-Management

Master-Studium Fundraising-Management und Philantrophie
an der Fundraising Akademie

Erfahren Sie mehr