Wir sind eine gemeinnützige Einrichtung der freien Wohlfahrtspflege und eine der ältesten diakonischen Einrichtungen Deutschlands.

In unseren Pflege- und Service­einrichtungen, Erziehungs- und Bildungsangeboten und sozialpsychiatrischen und heilpädagogischen Einrichtungen betreuen mehr als 2.000 Mitarbeitende fast 3.800 Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Logo Graf Recke Stiftung

Mitarbeiter Fundraising (m/w) Graf Recke Stiftung

Teilzeit (50%), ab dem 22.03.19, Bewerbungen bis 30.04.2019

Wir suchen ab sofort in Teilzeit (50 %) für unser Referat Kommunikation, Kultur & Fundraising einen Mitarbeiter Fundraising (m/w).

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Leiterin des Fundraising im operativen Geschäft. Dazu koordinieren und akquirieren Sie Spenden für den gesamten Stiftungsverbund, betreuen unsere Spender, evaluieren Förder- und Drittmittel für unsere Projekte, setzen die Antragstellungen um und übernehmen die Durchführung weiterer Instrumente und Maßnahmen im Fundraising. Sie pflegen die Spenderdatenbank und führen administrative Aufgaben aus.

Ihr Profil:

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder der Sozial- oder Geisteswissenschaften, sowie eine Ausbildung oder mindestens zweijährige einschlägige Erfahrung im Bereich Fundraising. Sie verfügen über Erfahrung in der Planung, Begleitung und Umsetzung von Projekten und die Fähigkeit zum strukturierten und teamorientierten Arbeiten.

Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder einer PR-Agentur ist erwünscht, aber keine Voraussetzung

Einen sicheren Umgang mit Online-Medien (Social Media), hohe Flexibilität und Belastbarkeit, große Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Organisationstalent, diplomatisches Geschick sowie eine überdurchschnittliche Sozialkompetenz setzen wir voraus.

Mit den diakonischen Werten der Graf Recke Stiftung sollten sie sich identifizieren können.

Wir bieten:

eine verantwortungsvolle, sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer kreativen, freundlichen Arbeitsatmosphäre, eine Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung sowie eine Vielzahl an Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und -entwicklung. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre zu besetzen.

Menschen mit Schwerbehinderungen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Kontakt und Bewerbung

Bewerbungen über das Karriereportal der Graf Recke Stiftung

Jetzt bewerben!