Absolventinnen ebw Fundraising 2020

Fundraising lernen in München

In 5 Modulen zum Fundraising-Zertifikat

Fundraising-Fortbildung in München in Kooperation zwischen ebw und Fundraising Akademie

Kurs 4 von Oktober 2021 bis Februar 2022 in München
 

Soziale kleine und mittlere Organisationen können mit Fundraising ihre Arbeit auf ein solides finanzielles Fundament stellen.

Am Infoabend wird ein fünftägiger Fundraising-Lehrgang vorgestellt, den das Evangelische Bildungswerk München (ebw) in Kooperation mit der Fundraising Akademie Frankfurt anbietet.

„Spannend, ideenreich, motivierend“, so beurteilte Kerstin Pertzsch von „Deine Nachbarschaftshilfe“ den Lehrgang, an dem sie im letzten Jahr teilnahm. „Durch die bunte Zusammensetzung der Gruppe hatte man die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen anderer sozialer Organisationen zu werfen und Erfahrungen auszutauschen.“ 

Der fünftägige Fundraising-Lehrgang erstreckt sich über sechs Monate – von Oktober 2020 bis Februar 2021.

Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen des Fundraising kennen – was Fundraising bedeutet, welche Erfolgsfaktoren entscheidend sind und welche Voraussetzungen erforderlich sind, um erfolgreich Mittel einzuwerben. Der Lehrgang bietet Einblick in die gängigen Fundraising-Instrumente, Förderprogramme und Stiftungsmittel.

Teilnehmende lernen ihre Vorhaben zu analysieren, konzipieren und umzusetzen. Im Kurs werden gemeinsam Ideen für die Finanzierung von Projekten der eigenen Organisation mit passenden Fundraising-Instrumenten entwickelt.

Der Lehrgang richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Verantwortliche in sozialen Organisationen, die Mittel für Projekte einwerben.

„Der Lehrgang ist für den täglichen Einsatz konzipiert. Er bietet praxisnahes Fundraising-Know-How, schnell und einfach anwendbar – aus der Praxis für die Praxis“, erläutert Birgit Thierer, Referentin von der Fundraising Akademie. Sie weiß, wovon sie spricht. Denn auch sie ist für die Projektförderung einer kleinen Organisation tätig.

Infoabend zum Fundraising Lehrgang am 20.09.2021

Am 20.09.2021 erfahren Sie auf einem Infoabend von 18.00-19.00 Uhr in den Räumen des Evangelischen Bildungswerks München mehr über die fünftägige Fortbildung.

  1. Grundlagen des Fundraisings und Institutional Readiness
  2. Fundraising-Instrumente, Förderprogramme und Stiftungsmittel
  3. Öffentlichkeitsarbeit, Planung, Umsetzung und Auswertung Directmail-Aktionen und Events
  4. Major Gifts, Erbschaftsfundraising und Unternehmenskooperationen
  5. Online Fundraising, beste Beispiele aus der Praxis

Vormerken! Termine 2021/2022

Die Qualifizierung findet an 5 Terminen statt.

Mittwoch, 13.10.2021
Mittwoch, 10.11.2021
Mittwoch, 08.12.2021
Mittwoch, 12.01.2022
Mittwoch, 16.02.2022

jeweils von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

ReferentInnen

Birgit Thierer ist Fundraising-Managerin (FA), Advisor Philantropy (FA) und EU-Fundraiserin (emcra). Sie arbeitet beim Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern und leitet die Fortbildung.

Maik Meid ist Fundraising-Manager (FA), TQE-Beauftragter (TÜV) und Studienleiter an der Fundraising-Akademie

Hinzu kommen weitere GastreferentInnen zu den einzelnen Themen.

 

Ort

ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/EG,III in München

Kosten

890,- € (inkl. Handbuch Fundraising, 5. Aufl.)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bitte bis zum 30.09.2021 an. Jetzt anmelden!